Chemie-Normpumpe CS

Gepanzerte Horizontalpumpe mit Gleitringdichtung

 



Zur Anfrage


Bei der gepanzerten Chemie-Normpumpe handelt es sich um eine schwerpunktmäßig auf die Anforderungen im Umgang mit Chemikalien und Lösemitteln zugeschnittene Pumpe in Prozessbauweise.

Die eigens für diese Kunststoffpumpen entwickelte REA FS- Gleitringdichtung gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit und eine lange Lebensdauer, bei einfacher Montage und Reparaturfreundlichkeit in kompakter Bauweise.


Werkstoffe

Die Chemiepumpen sind in den Kunststoff-hauptwerkstoffen PP, PVDF sowie dem weit reichend universell beständigen PFA lieferbar.



Leistungsdaten

 

Förderstrom bis 200 m³/h
Förderhöhe: bis 90 m
Betriebstemperatur [t]: -20°C bis +180 °C
Betriebsdruck [p]: bis 16 bar
Feststoffgehalt bis 5 Vol.-%
Korngröße: bis 5 mm
Nennweite Druckstutzen: DN 25 bis DN 65
Antriebsleistung [P]: bis 30 kW

 

 

Einsatzgebiete
Die Pumpen der Baureihe CS werden zur sicheren Förderung umweltbelastender oder gesundheits-gefährdender Flüssigkeiten wie Säuren, Laugen, Lösemittel sowie chemisch belasteter Medien mit Feststoffen und ohne Feststoffe eingesetzt.
Ihre Anwendungsschwerpunkte liegen in der chemischen Industrie, Elektrolyse, Pharmaindustrie, Galvano-technik, Metallurgie und metallischen Oberflächenbehandlung.



Bauart

Normpumpe CS. Gehäuseabmessungen, Anschlussmaße und technische Anforderungen entsprechen  EN 22858/ISO 2858/ISO 5199; erweitert um die Ergänzungsbaugrößen 40-25-125, 40-25-160



Gleitringdichtung

Alle dichtenden Bauteile sind aus Siliziumkarbid. Die herausragende Eigenschaft des Werkstoffes ist die hohe Beständigkeit gegen Korrosion und Verschleiß.


Einzel-Gleitringdichtung MUNSCH-REA-FS:

Gleit- und Gegenring sind aus Siliziumkarbid; die Feder ist mit Fluorkunststoff ummantelt.

 

Doppel-Gleitringdichtung MUNSCH-REA-FS/D:

Produktseitiger Gleit- und Gegenring sowie atmosphärenseitiger Gegenring sind aus Siliziumkarbid, atmosphärenseitiger Gleitring ist aus Kohle; Feder aus Edelstahl.
Das Sperrmedium wird durch einen Förderring gezielt gefördert.


Wellenhülse:

Siliziumkarbid

 


Pumpen-Anfrage

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Spezifikationen!

 

Aktuelles

NEWS


05.12.2016
Japanische Wirtschaftsdelegation bei MUNSCH
HYOGO INDUSTRIAL ASSOCIATION besucht MUNSCH ... » mehr
21.11.2016
MdB Dr. Andreas Nick bei MUNSCH
"Ceta und TTIP machen uns wettbewerbsfähiger." ... » mehr




Download

Munsch Prospekte


Hier erhalten Sie unsere aktuellen Produktprospekte.